5 einfache Auto Tipps für bessere Laufleistung

Jeder beklagt sich über steigende Treibstoffpreise. Aber kaum jemand trägt dazu bei, die wertvollen Ressourcen zu schonen. Während nur wenige daran denken, neue Autos zu kaufen, die alternative Energieressourcen nutzen, denken nur wenige darüber nach, die Laufleistung ihrer Gebrauchtwagen zu erhöhen. Dieser Artikel wurde für diejenigen geschrieben, die denken, dass es unmöglich ist, die Kraftstoffeffizienz eines neuen oder gebrauchten Autos zu erhöhen. Lesen Sie für 5 einfache Auto Tipps für bessere Laufleistung durch.

1. Lässt du deinen Motor im Leerlauf?

Ihnen wurde vielleicht schon hundert Mal gesagt, dass Sie Treibstoff sparen und Ihren Motor beim Parken abstellen lassen sollten. Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie nicht länger als 30 Sekunden warten müssen, ist es ratsam, den Motor im Leerlauf laufen zu lassen. Der Grund dafür ist, dass der Kraftstoffverbrauch höher ist, wenn der Motor neu gestartet wird, als wenn er ohne Beschleunigung arbeitet. Zweitens, ist kein laufender Motor sparsamer als einer, der gerade eingeschaltet ist?

2. Konstante Geschwindigkeit hilft Kraftstoff zu sparen

Wenn Ihr Fahrzeug mit Tempomat ausgestattet ist, nutzen Sie die Funktion. Wenn Sie mit konstanter Geschwindigkeit fahren, kann Ihr Auto bis zu 14 Prozent mehr Kraftstoff sparen. Variiert man die Geschwindigkeit hin und wieder, kann die Lebensdauer des Motors verkürzt werden und es wird mehr Kraftstoff verbraucht. Fahren Sie so oft wie möglich mit konstanter Geschwindigkeit und sparen Sie den Kraftstoffverbrauch Ihres neuen Autos.

3. Ist Ihr Auto aerodynamisch?

Während Sie ein neues Auto kaufen, hat der Händler Sie möglicherweise dazu verleitet, Extras zu kaufen, die nicht wirklich für die tägliche Reise benötigt werden. Zubehör wie Dachträger, Insektenschutz, Gepäck und Ski-Racks werden sicherlich helfen, wenn Sie ein alltäglicher Camper sind. Sie können auch einen Vorteil haben, wenn die Idee, in ein Lager zu gehen, plötzlich vorgebracht wird und Sie sonst nicht genügend Zeit für die Vorbereitung hätten. Das zusätzliche Material wird jedoch den Kraftstoffverbrauch Ihres Autos senken und Ihre täglichen Fahrkosten beeinflussen. Wenn Sie keine zusätzlichen Träger und Racks haben, können Sie viel sparen und den Luftwiderstand reduzieren. Fahren Sie smart und billig.

4. Kürzere Routen sparen Zeit und Kraftstoff

Wie bereits erwähnt, kann eine konstante Geschwindigkeit Kraftstoff sparen. Versuchen Sie also, die überfüllten Straßen zu meiden und alternative kurze Strecken zu nehmen, die den Kraftstoffverbrauch reduzieren und auch Ihre Zeit sparen können.

5. Überladen Sie Ihr Auto nicht

Meistens hält der Kofferraum unnötigerweise monatelang zusammen. Die zusätzliche Ladung in Ihrem Auto kann die Kraftstoffeffizienz beeinträchtigen. Einfach den Müll im Kofferraum loswerden und schon kann sich der Kilometerstand Ihres Autos deutlich verbessern.

http://www.bares4cars.de/karlsruhe/