Karriere machen im Automotive Customer Service

Related image

Wenn Sie Spaß an der Arbeit mit der Öffentlichkeit haben und Autos lieben, möchten Sie sich vielleicht die Zeit nehmen, um mehr über die Diplomprogramme Advanced Automotive Service Advisor zu erfahren, die von vielen Automobilschulen angeboten werden. Die Programme wurden entwickelt, um die Studenten auf die Front der Automobilindustrie vorzubereiten – im täglichen Dialog mit den Kunden – und enthalten sowohl theoretische als auch praktische Komponenten, um sicherzustellen, dass die Absolventen darauf vorbereitet sind, als Serviceberater oder als Teile auf dem Automobilmarkt hervorragende Leistungen zu erbringen Berater. Spezifische Fähigkeiten, die den Schülern vermittelt werden, umfassen:

Zeiteinteilung
Automotive-Systeme
Effektive Kommunikationsfähigkeiten
So lösen Sie Kundenkonflikte
Verwaltung von Rechnungen, Beständen und Garantien
Kundenservice und Kundenbetreuung
Grundfunktionen eines Autohauses
Diplome für Advanced Automotive Service Advisor-Programme legen immer einen starken Schwerpunkt auf das Erlernen von Softwaresystemen in Computerlabors. Kompetente Software-Kenntnisse sind der Schlüssel in jedem Beruf, und die sich ständig verändernde Automobilindustrie ist keine Ausnahme. Oft verbringt ein Student bis zu 50% seiner Zeit damit, die Systeme zu erlernen, die das Rückgrat der heutigen Autohäuser bilden. Beispiele für Softwaresysteme, die Service Advisor- und Parts Consultant-Studenten vermittelt werden, sind:

Das Reynolds & Reynolds®-Händlersystem
Automotive Business Management Systeme (ABMS)
Das Tool zum Abschätzen von Snap-On-Shop-Schlüsseln
Das Teilekatalogsystem der International Parts Corporation (IPC)
Kein Advanced Automotive Service Advisor-Diplomprogramm wäre ohne ein praktisches Studium vollständig. In der Regel lernen die Schüler die Grundlagen des Kundenservice in einem simulierten Teile- und Serviceschalter mit einem facettenreichen Rollenspiel. Die Schüler werden typischen Kundeninteraktionsszenarien ausgesetzt, um ihre Fähigkeiten zu entwickeln und ihr Komfortniveau bei der öffentlichen Interaktion zu erhöhen. Die Lehrer geben ein ständiges Feedback, um sicherzustellen, dass die Schüler lernen, wie sie sich an die dynamische Serviceabteilung eines Autohauses anpassen können. Als nächstes nehmen die Studenten an einem mehrwöchigen Vor-Ort-Praktikum teil, bei dem sie in einem tatsächlichen Autohaus untergebracht werden. Diese Phase des Lernens eines Schülers ist von entscheidender Bedeutung, da sie wertvolle Erfahrungen sammeln, Kontakte knüpfen und lernen, wie das Leben als Serviceberater oder Teileberater wirklich aussieht. Viele Studenten schätzen diese reale Erfahrung und betrachten sie als integralen Bestandteil ihrer Ausbildung.

Während des gesamten Programms werden die Schüler ermutigt, mit ihren Lehrern zu interagieren, die alle über solide praktische Erfahrung sowie fundiertes theoretisches Wissen verfügen. Letztendlich kann ein Diplom-Student des Advanced Automotive Service Advisor damit rechnen, die Ausbildung zu absolvieren, die für einen Erfolg auf dem heutigen Automobilmarkt erforderlich ist.

Autoankauf Hannover