So installieren Sie ein Aftermarket-Autoradio

Teil 1: Vorbereiten der Installation Ihres Autoradios
Die häufigste Anpassung, die viele Leute in ihr Auto stellen, ist ein neues Autoradio. Die meisten werden ihre Auto-Stereoanlage professionell installiert haben und bis zu Hunderten mehr zu den Kosten der Stereoanlage ausgeben. Für viele jedoch bedeuten die zusätzlichen Kosten der Installation, dass sie zu diesem Zeitpunkt nicht die Stereoanlage bekommen können, die sie wollen. Durch die Installation einer eigenen Autoradio können Sie eine Menge Geld sparen, und Sie können es so schön wie eine professionelle Installation aussehen. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar Werkzeuge, ein paar Teile und ein wenig Zeit. Wenn Sie sich im Vorfeld etwas Zeit nehmen, um sich vorzubereiten, sparen Sie viel Zeit bei der Installation.

Ihr neues Autoradio:
Wenn Sie sich entscheiden, welches Autoradio Sie in Ihrem Auto installieren möchten, nehmen Sie sich die Zeit, um sicherzustellen, dass es in Ihr Auto passt. Einige Autos akzeptieren nur ein „Single DIN“ Autoradio, was bedeutet, dass es nur die standardmäßige rechteckige Größe akzeptiert. Andere akzeptieren bis zu 1,5 DIN, 2 DIN, 2,5 DIN, etc … Wenn Ihr Auto nur bis zu 1,5 DIN akzeptiert, müssen Sie eine einzelne oder 1,5 DIN Stereo wählen.

In-Dash-Empfänger-Kit:
Dies ist ein Kit, mit dem Ihr Dash Ihr neues Stereo physisch sichern kann. Viele ältere Autos werden ein universelles Kit verwenden, aber jedes Auto, das A / C-Steuerungen in die Stereoanlage eingebaut hat, ein Trimmteil, das als Gesicht fungiert, oder eine Öffnung, die nicht quadratisch oder rechteckig ist, benötigen Sie ein Kit speziell auf Ihr Auto zugeschnitten. Ein Hinweis zur Vorsicht, es gibt viele Hersteller von Kits da draußen. Sie können Kits für das gleiche Auto finden, die im gleichen Bereich im Preis von $ 10- $ 50 aussehen.

In vielen Fällen passen die günstigeren Kits nicht so sicher, dass sich das Stereo beim Fahren bewegen kann oder dass das Stereo nicht vollständig in das Armaturenbrett passt. In jedem Fall riskieren Sie Schäden an der Stereoanlage, dem Armaturenbrett oder anderen Geräten hinter dem Armaturenbrett. Dies kann mehr Kosten verursachen, als der Stereo ursprünglich in Reparaturrechnungen verursacht hat. Ich schlage vor, ein Kit von einer vertrauenswürdigen Quelle wie Crutchfield oder JC Whitney zu bestellen oder eins in einem lokalen seriösen Auto-Stereo-Shop abzuholen. Die meisten von Discountern, denen Sie fern bleiben sollten. Es gibt Ausnahmen, aber wenn Sie den Unterschied nicht kennen, ist es sicherer, sich von ihnen fern zu halten.

Kabelbaumadapter:
In den meisten Autos gibt es einen einfachen Kabelbaum mit 1-3 Steckern an der Rückseite Ihrer Stereoanlage. Dieser Kabelbaum enthält alle Lautsprecher, Lichtdimmer, Stromkabel und manchmal andere Zubehöreingänge, die Sie für Ihre Stereoverbindungen benötigen. Der Adapter enthält die richtige Verbindung für Ihre neue Stereoanlage, um diesen Kabelbaum anzuschließen. Wenn Sie diesen Adapter nicht kaufen, müssen Sie die Stecker vom Kabelbaum Ihres Autos abschneiden und Ihre Stereoanlage fest verdrahten. Meiner Meinung nach ist der Adapter den Preis wert. Es ermöglicht Ihnen, das Auto zu jeder Zeit an den Stock Radio zurückgeben, wenn Sie es wünschen. In einigen Fällen wird dieser Adapter im In-Dash Receiver Kit enthalten sein.

Auto Stereo Installation Toolkit:
Sie können diese als Bausatz oder die Komponenten separat kaufen. Das erste, was Sie benötigen, ist ein Innenausstattungs-Werkzeugsatz. Mit diesen Kits können Sie die Innenverkleidungsteile entfernen, ohne sie zu beschädigen. Sie kommen entweder mit Metall- oder Plastikwerkzeugen. Das Metall ist einfacher zu verwenden, aber der Kunststoff wird Ihre Stücke nicht zerkratzen. Das nächste Werkzeug, das Sie brauchen, ist ein Werkzeug, um das alte Stereo zu entfernen. Die meisten Autos benötigen ein DIN-Werkzeug. Überprüfen Sie vor dem Kauf, welches Werkzeug Ihr Auto benötigt. Ohne ein DIN-Werkzeug werden Sie nicht in der Lage sein, Ihre ursprüngliche Kopfeinheit herauszuziehen. Als nächstes benötigen Sie einen grundlegenden Elektrosatz. Dies sollte ein Multimeter, Abisolierzangen und Crimper, Verbindungsstecker und Isolierband enthalten. In einigen Fällen benötigen Sie auch Schraubendreher und Zangen. Alle diese Tool-Kit-Teile werden auch für die Installation von Lautsprechern, Verstärkern oder anderen zusätzlichen elektronischen Zubehörteilen verwendet, die Sie in Ihrem Auto installieren möchten, so dass sie kein Werkzeug für den einmaligen Gebrauch sind.

Teilekörbe:
Die Verwendung eines „Parts Bin“ ist ein sehr empfehlenswerter Schritt. Eines der schwierigsten Dinge, die man im Auge behalten muss, sind die verschiedenen Befestigungselemente, Bolzen und Muttern. Sie alle in einer Tonne zu halten ist eine einfache Möglichkeit, sicherzustellen, dass Sie keine verlieren. Wenn es mir möglich ist, nehme ich diesen Schritt noch einen Schritt weiter und jedes Trimmstück hat seinen eigenen Behälter mit eigenen Befestigungselementen. Auf diese Weise besteht keine Frage, welcher Befestiger zu welchem ​​Teil passt.

Zeit:
Achten Sie darauf, dass Sie sich einige Stunden Zeit nehmen, um Ihre Installation abzuschließen. Die tatsächliche Installationszeit hängt von jedem einzelnen Auto, jeder einzelnen Stereoanlage und der Erfahrung des Installateurs ab. Wenn Sie sich nicht genug Zeit geben, um die Installation abzuschließen, werden Sie sich beeilen, fertig zu sein. Hier passieren Fehler. Du solltest dir immer genügend Zeit lassen, „es langsam zu machen“. In den meisten Fällen brauchen Sie nicht ein paar Stunden zu installieren, aber Sie sollten sich die Zeit nehmen, um Ihre neue Stereoanlage zu testen, die Uhr, die EQ-Einstellungen und andere Optionen einzustellen, dies sofort zu tun

www.dein-auto-ankauf.de/mainz/